Im natürlichen Umfeld

Unsere Prinzipien in Sachen Tierhaltung

Das Reptilienhaus bietet sorgfältig, artgerecht eingerichtete Terrarien. Die jeweiligen Hintergrundbilder, sollen den Besuchern und Schulklassen anschaulich und vor allen Dingen authentisch den Originallebensraum der Tiere in der fernen Heimat wiedergeben.

Die Terrarien werden mit viel Liebe hergerichtet und ausgestattet. Besonders wichtig ist den Betreibern und dem Tierpfleger Urs Schöllhammer das Vermitteln des Habitats in dem die Tiere in der Wildniss leben.

Es werden echte Pflanzen, Kakteen, Steine, Sand und vieles mehr so eingesetzt, daß der Besucher das Gefühl hat, direkt in tropische Gefilde oder Einblicke in die Wüste Amerikas zu nehmen.

zurück nach oben
 zurück seite merken

Naja nivea

Kapkobra

Die Kapkobra ist die kleinste und am weitesten südlich verbreitete unter den nicht speienden, echten…

Varanus salvator

Binden Waran

Seinen Namen verdankt er den Querbinden die in einzelnen Ringen über den Rücken laufen. Der…